Corina Keller gewinnt IBM Research Forschungspreis 2017

bild

Corina Keller wird mit dem IBM Research Forschungspreis für ihre Masterarbeit, die sie in der Forschungsgruppe von Prof. Jürg Hutter und PD Marcella Iannuzzi ausgearbeitet hat, ausgezeichnet.

In ihrer Arbeit mit dem Titel “Simulation of Dynamic Atomic Force Microscopy Images" präsentiert sie die Entwicklung, Umsetzung und Anwendung von Methoden für die Berechnung von genauen Rasterkraftmikroskop-Bildern auf dem Niveau der Dichtefuntktionaltheorie.

Die entwickelte Methode erlaubt die Reproduktion der relevanten Details der hochaufgelösten Bilder mit einer vollständigen Beschreibung der elektronischen Struktur sowohl der AFM-Spitze als auch der molekularen Probe. Die von Corina Keller entwickelte Methode wird nun auch von Arbeitsgruppen in der Materialforschung ausserhalb ihres Labors angewendet.