Sandra Luber erhält den Clara Immerwahr Preis 2017

bild

Dr. Sandra Luber, Projektgruppenleiterin in der Gruppe von Prof. Jürg Hutter, erhält den Clara Immerwahr Preis 2017 für ihren Beitrag zur Entwicklung computergestützter Methoden für die Katalyse. Der Preis wurde in einer öffentlichen Feier an der Technischen Universität Berlin (TU Berlin) am 10. Februar 2017 verliehen.

Der Clara Immerwahr Preis wird jährlich an junge weibliche Wissenschaftlerinnen  für herausragende Forschung auf dem Gebiet der Katalyse verliehen. Der Preis wird vom Cluster of Excellence UniCat (Unifying Concepts in Catalysis), TU Berlin überreicht und besteht aus einer finanziellen Unterstützung von 15000 € für einen Forschungsaufenthalt an UniCat.

Clara Immerwahr Awardee 2017

Chemistry Views: Clara Immerwahr Award 2017