Bachelor (Monofach)

Aufbau Chemiestudium Bachelor (Monofach, 180 ECTS Credits)

Die ersten zwei Jahre des Chemiestudiums sind für die Studiengänge Chemie und Biochemie  identisch.

Das zweijährige Grundstudium dient dazu, die unterschiedlichen Vorkenntnisse der Absolventen und Absolventinnen verschiedener Maturitätstypen auszugleichen und die Studierenden der Fachrichtungen Chemie und Biochemie auf den für das Fachstudium notwendigen Wissensstand zu bringen. Es besteht aus Grundkursen in Chemie, Mathematik, Physik, Biochemie und Biologie und eine Einführung in die fachspezifische Informatik sowie in Sicherheit und Umweltschutz im Rahmen des Grundlagenpraktikums.

Im dritten Studienjahr besteht neben den Pflichtfächern ein Angebot an Wahlpflichtfächern (Auswahl aus einer definierten Liste) sowie Wahlfächern (frei wählbare Module).

Die Bachelorarbeit dauert maximal 3 Monate. Sie beinhaltet eine wissenschaftliche Forschungsarbeit und das Verfassen eines schriftlichen Berichts sowie einen Vortrag über die Arbeit. 

Frühestens nach drei Jahren und der Erarbeitung von 180 ECTS Credits kann der Bachelor of Science (BSc) erlangt werden.