Eva Freisinger zur ausserordentlichen Professorin ad personam ernannt

bild

PD Dr. Eva Freisinger wurde auf den 1. September 2018 zur ausserordentlichen Professorin ad personam für Bioanorganische Chemie und Chemische Biologie ernannt.

Eva Freisinger studierte Chemie an der Universität Dortmund und erlangte dort im Jahre 2000 die Promotion. Anschliessend war sie als Postdoktorandin an der State University of New York at Stony Brook (SUNY Stony Brook), USA, tätig. 2003 erfolgte der Wechsel an die UZH, wo Eva Freisinger zunächst am ehemaligen anorganisch-chemischen lnstitut als Oberassistentin arbeitete und dann von 2008–2014 als SNF-Förderungsprofessorin forschte und lehrte. Sie ist seither als unabhängige Gruppenleiterin am Institut für Chemie der UZH tätig.